TSV Volleyball-Damen 3:2 Sieg in Darmstadt

TSV Dudenhofen - Ulrike, Caro, Sophia, Odi, Lena, Franzi, Barbara gegen Orplid Darmstadt
TSV Dudenhofen - Ulrike, Caro, Sophia, Odi, Lena, Franzi, Barbara gegen Orplid Darmstadt

Auch das letzte Spiel in diesem Jahre konnten unser Volleyball-Damen siegreich beenden. Gegen die Damen von Orplid Darmstadt 2 ging das Spiel knapp mit 3:2 (25:15 21:25 24:26 25:20 15:10) für den TSV aus.

Der erste Satz begann mit einem Rückstand beim Stand von 07:10 kam Magdalena (Lena) zum Aufschlag und hat die größte Aufgabenserie der Saison hingelegt, zum 23:10. Der erste Satz konnte damit klar mit 25:15 gewonnen werden.

Wie so oft in dieser Saison war wieder im zweiten Satz der Wurm drin. Von Anfang an wurde gegen einen Rückstand gekämpft. Wegen zu viele eigene Fehler ging der Satz dann auch mit 21:25 verloren.

Der dritte Satz war ähnlich aber immer ausgeglichen. Es fehlte aber wieder der druckvolle Angriff vom ersten Satz. Kurz vor Ende stand es 24:24 und durch Leichtsinnsfehler ging der Satz mit 24:26 verloren.

Auch im vierten Satz konnten unsere Damen die Orpliderinnen nicht unter Druck setzen und so ging das Spiel immer hin und her. Nur mit einer Aufgabenserie, beim Spielstand 20:20, konnte Sophia zum 25:10 Sieg aufschlagen.

Nach einer Ansprache vom Trainer, die Darmstädterinnen mehr unter Druck zu setzen und konsequent die Schwächen auszunutzen, wurde schnell ein beruhigender Vorsprung im entscheidenen fünften Satz erspielt. Mit 15:10 wurde der fünfte Satz und somit auch der Match gewonnen.

Mit nur einer Niederlage und acht Siegen konnte damit das Jahr erfolgreich abgeschlossen werden und unsere Damen des TSV stehen auf einen sicheren 3. Platz. In nächsten Jahr geht es gleich gegen den Tabellenführer aus Griesheim, die in dieser Saison nur gegen den TSV Dudenhofen eine Niederlage hinnehmen mussten.

Unser nächstes Spiel (Heimspiel) findet am Sonntag, den 22.01.2023 ab 10:00 Uhr gegen VC Breuberg und den Tabellenführer TUS Griesheim 2 in der Claus-von-Stauffenberg-Schule (GOS) in Dudenhofen statt.