Absage - 19. Rodgau Triathlon - 2020


Liebe Triathletinnen und Triathleten, wir arbeiten bereits an der Rückerstattung der Startgebühr. Bitte meldet Euch aber erst wenn ihr bis Ende Juli noch nichts von uns gehört hab. Vielen Danke.


Liebe Triathletinnen und Triathleten,

schweren Herzens schließen wir uns den Entscheidungen anderer Veranstalter an und sagen den 19. Rodgau-Triathlon in 2020 ab. Auch wenn jetzt nach und nach Lockerungen rund um das Coronavirus vorgenommen werden, so sind wir auf Grund der ungewissen Situation am Wettkampftag zu der Überzeugung gelangt, dass es keinen Sinn macht weiter abzuwarten. Wir wollen, dass Athleten einen unbeschwerten Wettkampf genießen können, dass die Helfer in diesen anspruchsvollen Zeiten nicht noch zusätzlich unnötig belastet werden. Und was ist ein Wettkampf ohne Zuschauer und ohne Siegerehrungen.

Wie gehen wir weiter vor:
Die gezahlten Startgebühren und Tageslizenzen werden ohne Stornogebühren zurückerstattet. Jeder angemeldete Sportler wird von uns darüber automatisch per E-Mail angeschrieben.
Wir würden uns freuen, wenn ihr euch zu unserer Unterstützung und zur Deckung bereits entstandener Kosten auch beliebige Teilbeträge rückerstattet und den Restbetrag dann als Spende zukommen lasst.
Eine Übertragung des Startplatzes von 2020 auf 2021 ist nicht möglich, bitte habt Verständnis.
Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Maxx-Timing, sowie bei unseren Sponsoren und Partnern und wünschen ihnen, dass sie gut durch diese schwierigen Zeiten kommen.

Und euch wünschen wir, bleibt gesund und habt weiterhin Spaß am Triathlon.
Euer TSV Dudenhofen

Für die Bearbeitung und Rückerstattung der Startgebühren benötigen wir Zeit. Wir müssen jede Anmeldung bearbeiten. Bitte haben Sie dafür Verständnis, daß die Bearbeitung bis Ende Juli dauern kann. Vielen Dank.