Silbermedaille im Dreisprung für Tobias Heblik bei den Süddeutschen Meisterschaften

Bei den zur Zeit Ranghöchsten Meisterschaften wo Tobias startberechtigt ist gelang ihm im Dreisprung der
Männerklasse sein bisher größter Erfolg. Im heißen St.Wendel war er mit der Weite von 13,23m verhalten
in den Wettkampf gestartet. Ständig drehende Winde machten die Abstimmung beim Anlauf sehr schwierig
so dass sein Absprung bei allen Sprüngen vor dem Brett lagen und wertvolle cm verschenkt
wurden.
Mit
den Weiten von 13,83m und 13,93m setzte er sich bald auf die 2.Position. Im 5.Versuch krönte Tobias
seinen Wettkampf mit der Weite von 14,09m und kam bis auf 8cm an seine Bestleistung heran.

Die Freude über die gewonnene Silbermedaille sah man ihm und seinem Trainer Michael Weiland nach
Wettkampfende an. 
Nach dem Hessentitel war es das 2. Top Ergebnis 2019.

Beim Sportfest in Mörfelden sprang Tobias weit und erzielte mit 6,08m Rang 5. Mirjana Davidovic lief die
100m in 14,72sek.und sprang 4,22
weit. Im Kugelstoß erzielte sie 9,51m.

Bei den Regional Staffelmeisterschaften, den die TSV Abteilung im Stadion in Jügesheim selber veranstaltete,
lief bei großer Hitze die Staffel über 4x100m in der Altersklasse U16 in 54,07 auf Rang 1.
Es liefen Lars Mingo, Lars Becker, Oskar Kotzan und Kevin Keller.

Die 3x1000m Staffel der gleichen Altersklasse mit Mingo, Becker und Kotzan erreichte in der Zeit von
12:11,98min den 4. Platz.