Pressebericht Mitgliederversammlung 2021

Pressebericht Jahreshauptversammlung Turn- und Sportverein 1889 Dudenhofen e. V.

Die Jahreshauptversammlung des TSV Dudenhofen zum Geschäftsjahr 2020 fand unter den aktuellen Hygieneauflagen der Corona-Pandemie am 03.09.2021 statt.

Nach ordnungsgemäßer und fristgerechter Einladung eröffnete der Vorstandsvorsitzende Harald Enck die Versammlung. Aufgrund der aktuellen Situation war mit 27 Mitgliedern die Anzahl der Anwesenden geringer als in den Vorjahren.

Im Anschluss der Bekanntgabe der Tagesordnung und deren Genehmigung, erfolgte eine Gedenkminute an die neun verstorbenen Mitglieder.

Der Vorsitzende berichtete über die Aktivitäten des Vorstandes im vergangenen Geschäftsjahr. Die besondere Lage durch den Ausbruch der Covid-19-Pandemie und ihre Auswirkungen wurde ebenfalls thematisiert. Alle für den Verein wichtigen Veranstaltungen, wie das Waldfest am 1. Mai, oder die Triathlonveranstaltung im August jeden Jahres konnten nicht stattfinden. Weiterhin wurde auf die Erweiterung des Kurssystems Erwachsenensport mit der Einführung verschiedenster Kurse und deren Buchungssystem über die Homepage des Vereines hingewiesen. Viele Übungsstunden in diesem Jahr konnten dank der Flexibilität der Übungsstundenleiter/innen in einer Online-Veranstaltung durchgeführt werden. Auch der Trainingsbetrieb für die Freiluftsportarten fanden soweit es die Vorgaben zuließen weiter statt.

Im Bericht der Schatzmeisterin wurden die Zahlen des Vereines dargelegt und den Mitgliedern erläutert. Trotz eingehender Spenden und Beihilfen ist wegen rückläufige Mitgliederzahlen durch die Coronapandemie und den fehlenden Einnahmen aus den Veranstaltungen das Geschäftsjahr 2020 mit einem Minus abgeschlossen worden.

Im Anschluss erfolgten die Berichte der/die Abteilungsleiter/innen, des Verwaltungsrates und des Beirates.

Der Verwaltungsrat fand bei seiner Buch- und Kassenprüfung einen einwandfreien Zustand vor, sodass er die Entlastung des Vorstandes beantragte und diese durch die Versammlung bestätigt wurde.

In diesem Jahr werden 28 TSV Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Ernst Ludwig Klein kann hier auf 75 Jahre Mitgliedschaft zurückschauen. Die Namen aller Jubilare wurden der Versammlung bekannt gegeben. Ob die dazugehörenden Ehrungen im Verein am Ehrennachmittag im November jedoch durchgeführt werden können, hängt von dem weiteren Verlauf der Corona-Pandemie ab. Zusätzlich wurde Albert Reining aufgrund seiner langjährigen Verdienste für den Verein durch die Mitglieder zum Ehrenmitglied des Vereines ernannt.

Um in der aktuellen oder in der Zukunft auftretetenden Situation der eingeschränkten Versammlungsmöglichkeiten Rechnung zu tragen, genehmigte die Versammlung eine Satzungserweiterung für die Durchführung von Online-Mitgliederversammlungen und schriftliche Beschlussfassungen.

Zur den Planungen und dem aktuellem Stand des Hallenneubaues informierte der Vorstandsvorsitzenden Harald Enck die Versammlung mit einer Präsentation. Nachdem die Mitglieder in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Februar dem Bau der neuen Sporthalle zugestimmt haben, konnten nun alle Grundstücke erworben wurden, um einen Neubau durchzuführen. Der Bauantrag wurde beim Kreisbauamt eingereicht und im Juni erfolgte der symbolische Spatenstich. Zurzeit werden Gespräche mit allen Verantwortlichen für die Erschließung des Areals geführt, damit der geplante Neubau im ersten Quartal 2022 beginnen kann. Nach der Präsentation hatten die Mitglieder die Möglichkeit, ihre Fragen zum Neubau zu stellen.

Trotz der durch die Corona-Pandemie entstandenen Mindereinnahmen im Geschäftsjahr 2020 bleiben die Mitgliedsbeiträge stabil und werden auch 2021 nicht erhöht. An diesem Punkt möchte sich der Verein den Mitgliedern des TSV gegenüber solidarisch zeigen und dankt allen Mitgliedern, welche auch in der Zeit, in der keine oder nur eingeschränkte sportlichen Aktivitäten stattfinden konnten, dem Verein die Treue gehalten haben. Ebenso seinen Übungsleitern/innen, die in dieser schwierigen Zeit mit großen Engagement und Kreativität den sportlichen Bereich so gut es ging aufrechterhalten haben.

Weiterhin dankt der TSV Dudenhofen allen seinen Sponsoren und Gönnern und freut sich auf ein weiteres gemeinsames Wirken.


Ehrenmitglied Albert Reining

Rodgau, den 10.09.2021

Vorstand
Turn- und Sportverein 1889 e. V. Dudenhofen