Informationspflicht Veranstaltungen

Informationspflicht nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

1. Hinweis auf Ton- und Bildaufnahmen

Bei unseren Veranstaltungen werden Aufnahmen in Bild und Ton angefertigt. Diese Aufnahmen können von uns zu Zwecken der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Werbung für gleichartige Veranstaltungen und unsere Aktivitäten öffentlich verbreitet und zu journalistischen Zwecken auch an Dritte weitergegeben werden.

Der Veranstalter
TSV Dudenhofen, Forsthausstraße 4, 63110 Rodgau
 

2. Datenschutzinformationen gemäß DSGVO

Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von Aufnahmen von öffentlichen Veranstaltungen

Verantwortliche Stelle

TSV Dudenhofen, Forsthausstr. 4, 63110 Rodgau, info@tsv-dudenhofen.de, 06106-23035
gesetzlich vertreten durch den Vorstand nach § 26 BGB: Harry Enck, Anette Stolle, Stefan Schwabe

Datenschutzbeauftragter

TSV Dudenhofen, Forsthausstr. 4, 63110 Rodgau, datenschutz@tsv-dudenhofen.de, 06106-23035

Zweck

Anfertigung von Fotos, Bild- und Tonaufnahmen von Veranstaltungen sowie Verbreitung dieser Aufnahmen auf Webseiten, Social-Media-Kanälen sowie in eigenen Printmedien oder zur Weitergabe für redaktionelle und journalistische Nutzungen durch Dritte, zu Zwecken der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung der Aktivitäten des TSV Dudenhofen, um den Bekanntheitsgrad des TSV Dudenhofen zu erhöhen und für die Teilnahme an vergleichbaren Veranstaltungen und seine Aktivitäten zu werben.

Rechtsgrundlage

Berechtigtes Interesse im Sinne des Artikel 6 Absatz 1f DSGVO sowie §§ 22, 23 KUG: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung der Aktivitäten des TSV Dudenhofen, um den Bekanntheitsgrad des TSV Dudenhofen zu erhöhen.

Speicherdauer

Die Daten werden nach Beendigung ihrer Nutzung oder spätestens im vierten Jahr gelöscht. Soweit sie zu historischen Zwecken länger aufbewahrt werden, erfolgt eine entsprechende Beschränkung der Verarbeitung durch Sperrung.

Betroffenenrechte

Der Betroffene ist weder vertraglich, noch gesetzlich verpflichtet, seine Daten bereitzustellen. Als von der Verarbeitung von Ton- und Bildaufnahmen betroffene Person steht Ihnen grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu (Artikel 15 ff. DSGVO) und der Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.
Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen oder den Datenschutz-beauftragten unter den oben genannten Kontaktdaten.

DownloadGröße
PDF Link: tsv_informationspflicht_veranstaltungen192.95 KB